Wie alles begann...

Was als Leidenschaft mit einem Hund begann, hat sich mit "von der Zella" zu einer erfolgreichen Zuchtlinie entwickelt.

Als ich meinen Lebensgefährten und den Rest der Familie Newrzella kennenlernte, war schnell klar, dass Boxer eine Große Rolle im Leben dieser ,für mich noch unbekannten, Familie spielen.

Als Kind habe ich immer von einem eigenen Hund geträumt und schnell war klar, dass ich mit dem „Hundevirus“ infiziert worden war! Nach vielen Besuchen bei den Hunden , Gesprächen mit der Familie und vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken , packte mich die Wissbegier. Es gab so vieles , was ich erfahren, ausprobieren und üben wollte. 

Nachdem die Mutter meines Lebensgefährten Sigrid Newrzella unmittelbar danach, leider viel zu früh, verstarb, stellte sich die Frage, was mit Gibanica von der Zella ("Nica"), die in der Familie blieb, passieren würde.

Nach vielen Besuchen auf dem Hundeplatz, Spaziergängen im Wald und unzähligen kaputten Kissen, Sesseln und was noch alles in erreichbarer Nähe war, war es passiert... Ganz unbemerkt hat Nica mein Herz erobert, sodass ich sie nicht mehr hergeben konnte :-)
Mit Start der Ausbildung im Hinblick auf die IPO, kam bei mir schnell der Wunsch auf, die Zucht der Linie "von der Zella" innerhalb der Familie weiterzuführen. Die Unterstützung und der Zuspruch meiner Familie, meines Lebensgefährten und vieler (bis dato) unbekannter Leute auf dem Hundeplatz ,bestätigten meine Entscheidung. 


Und was bleibt mir nun noch anderes zu sagen, als Folgendes:

   

Ich glaube , Sigrid wäre sehr stolz, dass Ihre Arbeit weiterhin Früchte trägt und nun stehen wir hier !